kunsthandel gölles - Logo
 Späte Möbel (1850-1920)
landhausmöbel
asiatische Möbel
anfertigung

Späte Landhausmöbel

Durch politischen und wirtschaftlichen Wandel war es ab 1850 mit der individuellen Volkskunst vorbei. Eine bunte Palette von Mischstilen von Renaissance bis Spätbiedermeier setzte sich in Europa durch. Industrie- und Kunstausstellungen verbreiteten den einheitlichen Stil und die Werkstätten erzeugten die Möbel nach rationellen Methoden. Heute werden lasierte Möbel abgelaugt, um dem Trend nach hellem, ökologischem Wohnen zu entsprechen.

Asiatische Möbel

Die chinesischen Möbel sind im Stil den schlichten Möbel der Ming Dynastie (1368 - 1644) nachempfunden. Die verwendeten Harthölzer sind Pfirsichbaum-, Birnbaum-, Ulmen-, Sandel- und Ebenholz. Das verwendete Weichholz - Jomo - ist meist mit roter oder brauner Farbe gefasst oder mit Bambus kombiniert. Indonesische und indische Möbel sind meist beschnitzt und aus wetterbeständigem Teakholz erzeugt. Der Europäer assoziiert gerne die Exotik dieser Möbel mit der Wohnkultur seines Wintergartens.

Anfertigung

Lange und breite Esstische waren immer rar. Wir reagieren auf den Wunsch unserer Kunden nach einem bequemen, schlichten Tisch mit hochliegender Zarge ohne Fussleisten. Dieser Tisch und Sessel werden in jeder Holzart und Größe angefertigt.

 
Späte Landhausmöbel (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
   
   
 
Asiatische Möbel (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
       
 
Maßanfertigung (zum Vergrößern auf die Bilder klicken)